Micro TT 1000 mit Fingerkick

528,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • HSF10017
  • 5425020180542
Martin System Micro TT 1000 mit Finger Kick   Das Martin System Micro TT 1000 mit... mehr
Micro TT 1000 mit Fingerkick

Martin System Micro TT 1000 mit Finger Kick 

Das Martin System Micro TT 1000 mit Finger Kick bietet einen der kleinsten Halsbandempfänger, den es zurzeit auf dem Markt gibt. Ein besonderes Highlight ist die drahtlose Auslösetaste. Über einen Fingerring ist dieser Auslöser mit dem Handsender via Bluetooth verbunden und löst die eingestellte Impulsstufe sicher und bequem aus. Dadurch sind beide Hände für die Arbeit mit dem Hund frei.

 

Handsender mit optimaler Reichweite 

Das Martin System Micro TT 1000 mit Finger Kick verfügt über eine Reichweite von bis zu 1000 Metern, sodass auch ein Training im weitläufigen Gelände möglich ist. Ein gut ablesbares Display gibt sofort Auskunft über die gewählte Impulsstufe und den Ladezustand der Batterien. Für das Training werden neun Impulsstufen bereitgestellt, die sich in vier Betriebs-Modi einsetzen lassen. Neben dem reinen Impuls, Vibration oder Warnton, sind Kombinationen aus Impuls und Warnton/Vibration zusammen möglich. Zudem kann auch vor dem Impuls erst ein Warnton oder eine Vibration vorausgeschickt werden. Die jeweiligen Tasten des Handsenders sind groß dimensioniert und verfügen über einen spürbaren Druckpunkt.

 

Besonderheiten des Halsbandempfängers 

Der kleine Halsbandempfänger des Martin System Micro TT 1000 mit Finger Kick befindet sich an einem Halsband mit 57 cm Länge und ist durch das geringe Gewicht für den Hund kaum spürbar. Die robuste und wasserdichte Verarbeitung erlaubt dem Hund ein Herumtollen und Spielen auch im Wasser. 

Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Micro TT 1000 mit Fingerkick"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen