Ferntrainer mit Strom

Erziehungshalsband mit Strom für Hunde

Viele Hundehalter stehen immer wieder vor denselben Problemen. Ihr Hund hört eigentlich gut, aber sobald er auf freiem Feld ist geriet das Gespann außer Kontrolle. Im schlimmsten Fall nimmt der Hund noch Kontakt mit Wild auf und fängt das wildern an. In solchen Situationen ist man machtlos. Rufen, pfeifen oder auch schreien wird ignoriert. Trifft der Hund auf den Jagdpächter oder überquert der Hund dabei eine Straße kann das tödlich für den vierbeinigen Freund enden. Doch was kann man machen, ohne den Hund ein Leben lang an der Leine zu führen?

Die Lösung des Problems kann ein sogenanntes Erziehungshalsband für Hunde sein. Über ein Handsender kann per Funkübertragung Kontakt mit dem Hund aufgenommen werden. Unter Kontakt versteht sich, mit Hilfe von Ton, Vibration oder harmlosen Elektroimpulsen, lässt sich der Hund aus seinem Trieb holen.

Wie muss man sich die Funktion des Erziehungshalsbandes vorstellen?

Diese Erziehungshalsbänder oder Elektrohalsbänder werden in Fachkreisen Ferntrainer genannt. Sie werden seit langen bei der Ausbildung von Hunden eingesetzt und können bei der Erziehung auf Distanz große Vorteile haben. Mit Hilfe des Handsenders lässt sich das Empfängerhalsband am Hunde bedienen. Dabei kann der Hundehalter je nach Ferntrainer Töne senden, Vibrations-Impulse oder auch Strom Impulse. Diese Stromimpulse kann man Stufenweise in verschiedenen Stärken senden. So hat man die die Wahl auch mit feinen und harmlosen Impulsen den Hund aus seinem Trieb zu holen. Der Hund empfängt alles über das Empfängerhalsband. Dies ist ein Halsband welches ein Empfänger mit zwei Kontakten hat. Über diese Kontakte können dann die Impulse geleitet werden. Ähnlich den Reizimpulsen bei verschieden Reizmassagen. Bei Vibrationsimpulsen fängt das komplette Halsband an zu vibrieren und kann schon je nach Hund das unerwünschte Verhalten beenden.

Ein Erziehungshalsband bei Hunden mit Jagdtrieb

Die verschiedensten Hunderassen weisen unterschiedlichen Jagdtrieb auf. So gibt es Hunde die ständig am Stöbern sind und nach der Fährte von Hasen oder Rehen suchen. Hat der Hund erstmal eine Fährte aufgenommen ist es meist schon zu spät. Der Hund gerät seinem Halter außer Kontrolle. Schlimm wird es dann noch wenn flüchtendes Wild auftaucht. Mithilfe des Erziehungshalsbandes, dem sogenannten Ferntrainer kann nun schnell eingegriffen werden. Schützen Sie Ihren Hund und das Wild indem Sie den Hund auch Distanz erziehen können.

Wie weit reichen Ferntrainer?

Ferntrainer gibt es in unterschiedlichen Reichweiten. Dies kommt auch immer auf das Nutzerverhalten und die Umgebungseinflüsse an.

Ferntrainer gibt es in Reichweiten bis:

  • 100m
  • 200m
  • 400m
  • 600m
  • 800m
  • 1000m
  • 1500m
  • 3000m

Dabei sollte man immer auf seine Umgebung achten. Berge und Wälder können die Signale abschwächen und nicht mehr die beschriebene Reichweite erreichen. Es empfiehlt sich daher in bewaldeten Gebieten immer einen Ferntrainer zu kaufen der größere Sendeleitung hat. Falls Sie sich nicht sicher sind bei Auswahl helfen wir Ihnen gerne weiter.



Erziehungshalsband mit Strom für Hunde Viele Hundehalter stehen immer wieder vor denselben Problemen. Ihr Hund hört eigentlich gut, aber sobald er auf freiem Feld ist geriet das Gespann außer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ferntrainer mit Strom

Erziehungshalsband mit Strom für Hunde

Viele Hundehalter stehen immer wieder vor denselben Problemen. Ihr Hund hört eigentlich gut, aber sobald er auf freiem Feld ist geriet das Gespann außer Kontrolle. Im schlimmsten Fall nimmt der Hund noch Kontakt mit Wild auf und fängt das wildern an. In solchen Situationen ist man machtlos. Rufen, pfeifen oder auch schreien wird ignoriert. Trifft der Hund auf den Jagdpächter oder überquert der Hund dabei eine Straße kann das tödlich für den vierbeinigen Freund enden. Doch was kann man machen, ohne den Hund ein Leben lang an der Leine zu führen?

Die Lösung des Problems kann ein sogenanntes Erziehungshalsband für Hunde sein. Über ein Handsender kann per Funkübertragung Kontakt mit dem Hund aufgenommen werden. Unter Kontakt versteht sich, mit Hilfe von Ton, Vibration oder harmlosen Elektroimpulsen, lässt sich der Hund aus seinem Trieb holen.

Wie muss man sich die Funktion des Erziehungshalsbandes vorstellen?

Diese Erziehungshalsbänder oder Elektrohalsbänder werden in Fachkreisen Ferntrainer genannt. Sie werden seit langen bei der Ausbildung von Hunden eingesetzt und können bei der Erziehung auf Distanz große Vorteile haben. Mit Hilfe des Handsenders lässt sich das Empfängerhalsband am Hunde bedienen. Dabei kann der Hundehalter je nach Ferntrainer Töne senden, Vibrations-Impulse oder auch Strom Impulse. Diese Stromimpulse kann man Stufenweise in verschiedenen Stärken senden. So hat man die die Wahl auch mit feinen und harmlosen Impulsen den Hund aus seinem Trieb zu holen. Der Hund empfängt alles über das Empfängerhalsband. Dies ist ein Halsband welches ein Empfänger mit zwei Kontakten hat. Über diese Kontakte können dann die Impulse geleitet werden. Ähnlich den Reizimpulsen bei verschieden Reizmassagen. Bei Vibrationsimpulsen fängt das komplette Halsband an zu vibrieren und kann schon je nach Hund das unerwünschte Verhalten beenden.

Ein Erziehungshalsband bei Hunden mit Jagdtrieb

Die verschiedensten Hunderassen weisen unterschiedlichen Jagdtrieb auf. So gibt es Hunde die ständig am Stöbern sind und nach der Fährte von Hasen oder Rehen suchen. Hat der Hund erstmal eine Fährte aufgenommen ist es meist schon zu spät. Der Hund gerät seinem Halter außer Kontrolle. Schlimm wird es dann noch wenn flüchtendes Wild auftaucht. Mithilfe des Erziehungshalsbandes, dem sogenannten Ferntrainer kann nun schnell eingegriffen werden. Schützen Sie Ihren Hund und das Wild indem Sie den Hund auch Distanz erziehen können.

Wie weit reichen Ferntrainer?

Ferntrainer gibt es in unterschiedlichen Reichweiten. Dies kommt auch immer auf das Nutzerverhalten und die Umgebungseinflüsse an.

Ferntrainer gibt es in Reichweiten bis:

  • 100m
  • 200m
  • 400m
  • 600m
  • 800m
  • 1000m
  • 1500m
  • 3000m

Dabei sollte man immer auf seine Umgebung achten. Berge und Wälder können die Signale abschwächen und nicht mehr die beschriebene Reichweite erreichen. Es empfiehlt sich daher in bewaldeten Gebieten immer einen Ferntrainer zu kaufen der größere Sendeleitung hat. Falls Sie sich nicht sicher sind bei Auswahl helfen wir Ihnen gerne weiter.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TT 1000 SSC mit Fingerkick
TT 1000 SSC mit Fingerkick
360,00 € *
PT 3000 SSC mit Fingerlick
PT 3000 SSC mit Fingerlick
445,00 € *
Micro TT 400
Micro TT 400
389,00 € *
Martin System TT 1000 Ferntrainer
TT 1000 Micro
462,00 € *
Martin System TT 1000 Micro Ferntrainer
Micro TT 1000 mit Fingerkick
528,00 € *
Martin System PT 3000 Ferntrainer mit Fingerkick
Micro PT 3000 mit Fingerkick
638,00 € *
Micro PT 3000
Micro PT 3000
569,00 € *
Martin System Easy Trainer 1000 Micro
Easy Trainer 1000 Micro
426,00 € *
Dogtra 610C
Dogtra 610C
205,00 € *
Dogtra ARC 800 Camo
Dogtra ARC 800 Camo
279,00 € *
Dogtra ARC 800
Dogtra ARC 800
280,00 € *
Canicom 200
Canicom 200
109,90 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen